Post-Produktion

Die Post-Produktion (oder auch Post-Production) beschreibt die Abläufe einer Filmproduktion, sobald alle Aufnahmen gedreht wurden. In der Post-Produktion werden die Filmaufnahmen zunächst geschnitten, also hauptsächlich zusammengefügt, gekürzt und bearbeitet. Anschließend steht das Color Grading an (die Farbbearbeitung der Aufnahmen), das Sound Design (das Bearbeiten und Hinzufügen von Tönen, z.B. einem Türquietschen), das Sound Mixing (Anpassung der Lautstärken der einzelnen Tonspuren), die Visuellen Effekte / VFX (Computergenerierte Objekte oder Effekte, die hinzugefügt werden, z.B. eine Explosion), das Aufnehmen von Voice-Overs (Sprecher:innen erzählen die Narrative), der Feinschnitt (Ausbesserung der vorherigen Filmversionen) und das Rendern des Films (Speicherung des Film in einem gängigen Format).

Mehr zum Thema

Schnitt

Sobald alle Filmaufnahmen gemacht wurden werden die Aufnahmen am Computer aussortiert, zusammengefügt, gekürzt und bearbeitet. Diesen Prozess nennt man in der Filmindustrie "Schnitt". Der Schnitt ist ein Teil der Post-Produktion einer Filmproduktion.

Filmproduktion

Filmproduktion beschreibt den gesamten Herstellungsprozess eines Films oder eines Videos. Dabei kann es sich sowohl um Kinofilme, Werbefilme, Imagefilme, Animationsfilme, als auch Dokumentationen oder andere Filmarten handeln. Eine Filmproduktion beinhaltet in der...