Szene

Eine Szene beschreibt einen Teilabschnitt eines Films. In einem Spielfilm dauert eine Szene meist zwischen ein und drei Minuten. In einem TV-Werbespot kann eine Szene auch nur wenige Sekunden dauern. Eine Szene beschreibt dabei die Handlung an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit.

Mehr zum Thema

Blocking

Blocking bezieht sich in der Filmproduktion auf die Planung und Festlegung der Bewegungen und Positionen von SchauspielerInnen und Objekten in einer Szene. Kurz: Wer steht wann an welcher Stelle. Dies umfasst die Positionierung der SchauspielerInnen im Raum, ihre...

Insert Shot

Ein Insert Shot bezieht sich in der Filmproduktion auf eine kurze Szene oder Nahaufnahme, die in den Hauptfilm eingefügt wird, um spezifische Details oder Handlungsaspekte zu betonen. Dies kann beispielsweise eine extrem nahe Aufnahme von Objekten, Händen oder einem...

Art Director

Ein Art Director ist in der Filmproduktion und anderen kreativen Bereichen für das visuelle Design und den künstlerischen Stil eines Projekts verantwortlich. Der Art Director arbeitet eng mit dem Regisseur und anderen kreativen Teammitgliedern zusammen, um...

Match Cut

Ein Match Cut ist eine filmische Schnitttechnik, bei der zwei aufeinanderfolgende Szenen oder Einstellungen so miteinander verbunden werden, dass bestimmte visuelle oder thematische Elemente in beiden Einstellungen auf ähnliche oder nahtlose Weise erscheinen. Das Ziel...

Filmfestival

Ein Filmfestival ist eine Veranstaltung, bei der eine Auswahl von Filmen öffentlich vorgeführt wird. Filmfestivals bieten Filmschaffenden die Möglichkeit, ihre Werke einem breiten Publikum, aber auch Industrievertretern und Kritikern zu präsentieren. Diese...

Storyline

Storyline bezieht sich auf die erzählerische Struktur oder den Handlungsfaden eines Films. Die Storyline umfasst die Haupthandlung, Nebenhandlungen und Charakterentwicklungen, die zusammen die Gesamterzählung bilden. Eine gut gestaltete Storyline hilft, die...