Nachhaltig Filme drehen

von 4. Feb 2024Blog

Wie man Filmproduktion nachhaltig gestalten kann

Als Top Filmproduktion in Stuttgart sind wir nicht nur leidenschaftliche Geschichtenerzähler, sondern auch überzeugte Verfechter eines umweltbewussten Ansatzes. In diesem Beitrag möchten wir Sie mitnehmen auf eine Reise hinter die Kulissen unserer grünen Vision und zeigen, wie wir uns für eine nachhaltige Filmproduktion einsetzen. Mit diesen Ansätzen und Ideen möchten wir auch andere Filmemacher und Unternehmen zu einer umweltbewussteren Arbeitsweise inspirieren.

1. Einsatz erneuerbarer Energien

 Eine der offensichtlichsten Möglichkeiten, die Umweltauswirkungen einer Filmproduktion zu reduzieren, besteht darin, auf erneuerbare Energien umzusteigen. Set-Beleuchtung, Klimaanlagen und andere energieintensive Geräte können mit grünem Strom aus etwa Solarenergie oder anderen nachhaltigen Energiequellen betrieben werden. Diese Maßnahme trägt nicht nur zur Verringerung des CO2-Ausstoßes bei, sondern setzt auch ein wichtiges Zeichen für die gesamte Branche.

 Selbstverständlich nutzen wir bei uns im Büro ebenfalls 100% Ökostrom zum Betrieb unserer technischen Geräte und bemühen uns, den Energieverbrauch im Alltag stets auf ein Minimum zu reduzieren. Bei uns geht es also nicht nur um beeindruckende Bilder auf der Leinwand, sondern auch um die Quellen hinter den Kulissen. Wir setzen auf grüne Technologien, um unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

2. Wiederverwendung und Recycling

 Als Top Filmproduktion in Stuttgart setzen wir auf Wiederverwendung und Recycling, um Abfall zu minimieren. Unsere Sets sind so konzipiert, dass Materialien mehrfach genutzt und recycelt werden können. Wir fördern ein Bewusstsein für die richtige Entsorgung und setzen auf wiederverwendbare Kulissen, um Ressourcen zu schonen. Bei der Neuanschaffung von Elektrogeräten fällt unsere Wahl zudem auf refurbished Geräte und Geräte mit einer möglichst langen Lebensdauer. Altgeräte geben wir zum Recycling an geeignete Sammelstellen ab. Mit der Reduzierung von Einwegmaterialen gehen wir damit einen wichtigen Schritt in Richtung Ressourcenschutz.

3. Lokale Produktion, Drehorte und Transport

 Wir setzen auf lokale Partnerschaften und Drehorte, um nicht nur die Kosten zu senken, sondern auch die Umweltauswirkungen zu minimieren. Durch die Auswahl von Drehorten in der Nähe unserer Produktionsstätte reduzieren wir den Bedarf an langen Transportwegen und tragen so zu einer Verringerung unseres CO2-Fußabdrucks bei. Im Alltag nutzen wir möglichst den öffentlichen Personennahverkehr oder das Fahrrad für den Arbeitsweg oder zu Kundenterminen. Wenn die Anfahrt nur per PKW möglich ist oder es die Umstände erfordern, bspw. der Transport von Kameraequipment oder zu abgelegene Drehlocations, nutzen wir elektrische Fahrzeuge, die mit 100% Ökostrom geladen werden. Alternativ nutzen wir Carsharing und Mietfahrzeuge, um Mobilität so effizient wie möglich zu gestalten.

4. Umweltbewusstes Storytelling

 Neben den technischen Aspekten spielt in der Filmproduktion auch die inhaltliche Gestaltung der Filme eine wichtige Rolle. Unsere Mission geht über die physische Produktion hinaus und erstreckt sich bis zu den Geschichten, die wir erzählen. Wir integrieren Umweltthemen in unsere Handlungen, um ein Bewusstsein zu schaffen und unsere Zuschauer zu inspirieren. Filme sind nicht nur Unterhaltung, sondern auch eine Plattform für positive Veränderungen. Wir als Filmemacher möchten somit unsere Plattform nutzen, um Nachhaltigkeit zu fördern und ein umweltbewusstes Denken zu inspirieren. Ein positiver Einfluss auf die Gesellschaft liegt uns als Top Filmproduktion in Stuttgart besonders am Herzen.

5. Schulungen für das Team

 Unser Team ist der Schlüssel zu unserem Erfolg und deshalb investieren wir in Schulungen und Workshops, um sicherzustellen, dass alle Teammitglieder umweltbewusst handeln. Von der richtigen Abfalltrennung bis zum effizienten Einsatz von Ressourcen – unser Team ist Teil unserer grünen Vision. Dazu zählen auch kleine Dinge wie regionales und veganes Essen am Set und im Büro.

 6. Partnerschaften mit nachhaltigen Unternehmen

 Wir glauben an die Kraft der Gemeinschaft. Durch Partnerschaften mit nachhaltigen Unternehmen setzen wir uns aktiv für umweltfreundliche Initiativen ein. Gemeinsam mit diesen Organisationen arbeiten wir an Projekten, die über unsere Filmsets hinausgehen und positive Veränderungen in der Welt bewirken.

 Unsere Vision für eine nachhaltige Filmproduktion geht weit über den Bildschirm hinaus. Wir möchten nicht nur unterhalten, sondern auch inspirieren und einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten. Als Top Filmproduktion in Stuttgart sind wir stolz darauf, unseren Teil für eine grünere Zukunft beizutragen und verstärken dies mit Partnerschaften mit anderen nachhaltigen Unternehmen und Agenturen. Zusammen können wir die Magie des Films nutzen, um eine nachhaltigere Welt zu schaffen.

7. Transparenter Kodex

 Wir legen Wert auf Transparenz. Daher haben wir uns verpflichtet, unsere Umweltauswirkungen in unserem #Alva Studios Nachhaltigkeitskodex offenzulegen. Durch den Kodex können wir bei jeder Entscheidung nachlesen und sicherstellen, nachhaltig zu handeln. Damit möchten wir nicht nur uns selbst, sondern auch andere in der Branche dazu inspirieren, nachhaltig zu handeln.

Hier gehts zum Nachhaltigkeitskodex.

Insgesamt ist es an der Zeit, dass die Filmindustrie ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt ernst nimmt. Durch die Implementierung nachhaltiger Praktiken kann die Branche nicht nur ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren, sondern auch eine Vorreiterrolle für andere Branchen einnehmen. Wenn die Magie des Film mit einem klaren Bekenntnis zur Nachhaltigkeit einhergeht, können Filme nicht nur unterhalten, sondern auch positive Veränderungen in der Welt bewirken.

geöffnete Hände halten eine Erdkugel aus Gras

Mehr zum Thema

TikTok-Storytelling für Social Media

TikTok-Storytelling für Social Media

Wie man in kürzester Zeit fesselnde Geschichten für Social Media erzählt In der heutigen digitalen Ära hat sich die Art und Weise, wie wir Geschichten erzählen, dramatisch verändert. Die Aufmerksamkeitsspanne der Zuschauer*innen ist kürzer denn je, und Unternehmen...

mehr lesen
Filmproduktion auf kleinem Budget

Filmproduktion auf kleinem Budget

Tipps und Tricks, wie man einen Werbefilm mit begrenzten finanziellen Ressourcen realisieren kann Eine Filmproduktion kann teuer sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie auf qualitativ hochwertige Werbefilme verzichten müssen, wenn Ihr Budget begrenzt ist. Mit einigen...

mehr lesen
Kurzfilm – Ansichtssache

Kurzfilm – Ansichtssache

Wir präsentieren unser neues Kreativprojekt - den Kurzfilm: Ansichtssache. Was?               5 min. Kurzfilm Wann?            1 Drehtag im Februar 2023 Wo?                 Alva Studios Büro, Eugensplatz Stuttgart Wer?               14-Personen-Team: 3...

mehr lesen